Es kann wieder losgehen

Nach Entscheidung der Landesregierung und Freigabe durch die Stadt Oldenburg werden ab dem 06.05.2020 Outdoor-Sportanlagen zu Trainingszwecken für alle Sportarten geöffnet, bei denen ein Mindestabstand von zwei Metern sichergestellt werden kann. Es muss eine Liste geführt werden, welche Person sich wann und wie lange auf der Anlage aufgehalten haben. Nur so kann eine mögliche Infektionskette nachverfolgt werden. 

close-up-photo-of-person-holding-tennis-racket-and-ball-1432039

Unser Hygienekonzept

Wir haben die „10 Leitplanken“ des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), das Hygienekonzept des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen und die Rahmenbedingungen des Deutschen Petanque Verbandes für unseren Verein übernommen. Die Regelungen gelten für das Spielen auf der gesamten Anlage:

Was muss beachtet werden? (Stand: Juni 2020)

Tennis spielen

Seit dem 03.06.2020 ist sowohl wieder das Spielen von Einzeln als auch von Doppeln gestattet!

Bitte beachtet, dass die Plätze in den nächsten Wochen stark frequentiert sein können. Es wäre schön, wenn alle Mitglieder eine Spielmöglichkeit erhalten. Viele arbeiten derzeit im Homeoffice, nutzt daher auch die Vormittags- oder Mittagsstunden zum Spielen.

Empfehlungen Corona DTB

Hinweis: Bitte beachtet, dass abweichend von der Grafik des Deutschen Tennisbundes nach der Verordnung der niedersächsischen Landesregierung für unseren Verein der Mindestabstand von zwei Metern gewahrt werden muss! Der Mindestabstand gilt auch im Doppel!

Tennisplatz buchen

Das Tennisspielen ist nur nach vorheriger, kostenfreier Online-Buchung erlaubt. Das Online-Buchungssystem ist passwortgeschützt. Das Passwort kann der Mitgliederinformation vom 05.05.2020 entnommen werden. Pro Einzel darf nur eine Stunde gebucht werden. Für Doppel darf man den Platz 1 1/2 Stunden buchen. Wenn nach der eigenen Buchung keine weitere Buchung vorliegt, darf weitergespielt werden. Um Serienbuchungen zu vermeiden, ist die Buchung nur einen Tag im Voraus möglich. Das Einhängen der Magnetmarken am Spielplan ist weiterhin erforderlich! Sollte eine Stunde nicht wahrgenommen werden können, ist die Geschäftsstelle telefonisch zu kontaktieren.

Boule spielen

Das Spielen von Boule ist wieder erlaubt. Mitglieder, die Boule spielen, müssen sich vor Spielbeginn in die Anwesenheitsliste in der Boule-Hütte eintragen. Wie die „10 Leitplanken“ auf den Boule-Sport übertragen werden, kann dem Merkblatt „So spielt man Boule in Corona-Zeiten“ entnommen werden.

Unsere Ansprechpartner bei Rückfragen

Corona-Beauftragte sind in unserem Verein alle Vorstandsmitglieder sowie die Vereinstrainer. Die Corona-Beauftragten sind im Wesentlichen zuständig für die Einhaltung aller behördlichen Auflagen und deren Umsetzung für den Verein und Ansprechpartner für alle die Thematik Corona betreffenden Themen.